Positionen: 0
Ihre Sammelliste ist noch leer

Deutsch: Grauer-Storchschnabel Familie: Geraniaceae
Synonym: Gruppe: Staude
Vork/Zücht.: Gartenauslese, A. Bloom 76 Bewertung: *vorzuegliche Sorte*
Standort: sonnig, Boden:<br> mager, steinig, trockenlehmig steinigdurchlaessig, neutral trockenbisfrisch Bes.Eigensch.:
Blütezeit: VI-IX, N Höhe La/Bl: 10 /15 cm
Blüte: hell lila rosarot, geadert purpur violettrot , schalenförmig ø2.5cm
Laub: kräftig graugrün matt, rundlich geteilt,
Wuchs: polster-, kissenförmig, horstig, schwachwüchsig,
Pflege: naesseschutz im Winter
Pflege2:
Verwend.: SteingartenTrogbepflanzungFelsspalten Abstand: 15 cm; 15 St/m² Ges.-Stufe:
Lebensbereich: A1-2, M1-2, St1-2, F
Verwend.2:
Partner:
Notizen:

Wichtige Informationen


Staffelpreise:
1-2St:+1.00 €* Aufschlag
ab 3St:3.00 €*
ab 6St:2.70 €*
ab 12St:2.40 €*
ab 24St:2.10 €*

Qualität/Größe: Tb9
Verfügbar:

Artikel-Nr.:02739

* inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Zu finden unter Blütenstauden

Geranium cinereum 'Ballerina' (in anderen Qualitäten / Grössen)

Name: Qualität/Gr. Verg./Lz.
Geranium cinereum 'Ballerina' (17953) Tb11/P1
4.25 €


Passende Partnerpflanzen: (gleich mitbestellen ...)

Name: Qualität/Gr. Verg./Lz.
Cerastium tomentosum columnae 'Silberteppich' Tb9
1.95 €
Euphorbia myrsinites Tb9
2.55 €
Geranium renardii Tb9
3.00 €
Gypsophila repens Tb9
2.10 €

Diese Pflanze ist als Partner von diesen Pflanzen gelistet:

Name: Qualität/Gr. Verg./Lz.
Achillea ageratifolia Tb9
3.80 €
Achillea Kellereri-Hybr. Tb9
3.45 €
Achillea Kolbiana-Hybr. Tb9
3.45 €

Lebensbereiche nach Prof. Dr. Josef Sieber:


Lebensbereich Alpinum: (Empfohlen: A1-2)
Lebensbereich Alpinum
AAlpinum
(spezielle Steinanlagen)
A1Trockener Boden
A2Frischer Boden
A3Feuchter Boden

Lebensbereich Mauern und Felsspalten: (Empfohlen: M1-2)
Lebensbereich Mauern und Felsspalten
MMatten
(flachgründiger Boden über Steinen)
M1 Trockener Boden
M2Frischer Boden
M3Feuchter Boden

Lebensbereich Fels-Steppen: (Empfohlen: St1-2)
Lebensbereich Fels-Steppen
STSteinanlagen allgemein
FSFels-Steppen
(Schotter, Kiesbeete, steinreicher Boden)
ST1
FS1
Trockener Boden
ST2
FS2
Frischer Boden
ST3
FS3
Feuchter Boden

ISUNach Prof. Dr. Josef Sieber,
überarbeitet von Hans Götz