Positionen: 0
Ihre Sammelliste ist noch leer

Deutsch: Stachelnüßchen Familie: Rosaceae
Synonym: Gruppe: Staude
Vork/Zücht.: Neuseeland Bewertung:
Standort: sonnigbisabsonnig, durchlaessigBoden:<br> mager, steinig, trocken, sauer kalkfreineutral frisch Bes.Eigensch.: schoenes Blattschoene Fruechte SamenstaendeBodendecker, Auslaeufer
Blütezeit: VI-VIII Höhe La/Bl: 5 /8 cm
Blüte: weiß, kugelförmig
Laub: silbergrau grün , gefiedert
Wuchs: flach, kriechend, dicht,
Pflege: naesseschutz im Winterleicheter Winterschutz
Pflege2: Sschutz bei Kahlfrost
Verwend.: EinfassungSteingarten†Flaechig pflanzen Abstand: 30 cm; 15 St/m² Ges.-Stufe:
Lebensbereich: St2, FS2, M2, Fr2
Verwend.2: Bodendecker für sonnige Standorte, Überpflanzung von Blumenzwiebeln
Partner: Crocus, Iridodictyum, Festuca,Helianthemum, Eremurus, Verbascum, Allium, Yucca, Thymus, Achillea
Notizen: Früchte rötlich
Ihr Kommentar zu dieser Pflanze

Wichtige Informationen

Preis:2.95 €*


Staffelpreise:
1-2St:+1.00 €* Aufschlag
ab 3St:2.95 €*

Qualität/Größe: Tb9
Verfügbar:

Artikel-Nr.:11344

* inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Zu finden unter Blütenstauden

Für diese Pflanze wurden noch keine passenden Partner eingetragen.
Sobald diese Pflanze passende Partner zugeorndet wurden, finden Sie hier die Pflanzennamen.

Diese Pflanze ist z.Z. noch nicht als Partner bei anderen Pflanzen gelistet.
Sobald diese Pflanze als Partner eingetragen wurde finden Sie hier die Pflanzennamen.

Lebensbereiche nach Prof. Dr. Josef Sieber:


Lebensbereich Fels-Steppen: (Empfohlen: St2)
Lebensbereich Fels-Steppen
STSteinanlagen allgemein
FSFels-Steppen
(Schotter, Kiesbeete, steinreicher Boden)
ST1
FS1
Trockener Boden
ST2
FS2
Frischer Boden
ST3
FS3
Feuchter Boden

Lebensbereich Fels-Steppen: (Empfohlen: FS2)
Lebensbereich Fels-Steppen
STSteinanlagen allgemein
FSFels-Steppen
(Schotter, Kiesbeete, steinreicher Boden)
ST1
FS1
Trockener Boden
ST2
FS2
Frischer Boden
ST3
FS3
Feuchter Boden

Lebensbereich Mauern und Felsspalten: (Empfohlen: M2)
Lebensbereich Mauern und Felsspalten
MMatten
(flachgründiger Boden über Steinen)
M1 Trockener Boden
M2Frischer Boden
M3Feuchter Boden

Lebensbereich Freiflächen Wildstaudencharakter: (Empfohlen: Fr2)
Lebensbereich Freiflächen Wildstaudencharakter
FFreiflächen mit Wildstaudencharakter
Frbmit Beetstaudencharakter
Fr1
Fr1b
Trockener Boden
Fr2
Fr2b
Frischer Boden
Fr3
Fr3b
Feuchter Boden

ISUNach Prof. Dr. Josef Sieber,
überarbeitet von Hans Götz