Positionen: 0
Ihre Sammelliste ist noch leer

Deutsch: Schildblatt Familie: Saxifragaceae
Synonym: Peltiphyllum peltatum Gruppe: Staude
Vork/Zücht.: USA Bewertung: sehr wertvolle Sorte
Standort: sonnigbisabsonnigbishalbschattig, normaler Bodenlehmig toniglehmig humos, sauer kalkfreineutral feuchtbisSumpf Bes.Eigensch.: schoenes Blatt
Blütezeit: V-VI Höhe La/Bl: 100 /50 cm
Blüte: rosa, Einzelblüte kelchförmig in Dolden, schirmförmig ø1.5cm
Laub: dunkel grün derb, rauh, gekerbt,, rundlich, gelappt, grungständig
Wuchs: aufrecht, locker, Rhizome, wüchsig, Pfl.-ø: 150 cm
Pflege:
Pflege2:
Verwend.: Sumpfin kleinen Gruppen pflanzen Abstand: 80 cm; 1 St/m² Ges.-Stufe:
Lebensbereich: Fr3, WR4
Verwend.2: an größeren Teichen
Partner:
Notizen: Blüten erscheinen vor dem Blattaustrieb
Ihr Kommentar zu dieser Pflanze

Wichtige Informationen

Preis:4.65 €*


Staffelpreise:
1-2St:+1.00 €* Aufschlag
ab 3St:4.65 €*

Qualität/Größe: Tb13/P2
Verfügbar:

Artikel-Nr.:16364

* inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Zu finden unter Blütenstauden
Darmera peltata (in anderen Qualitäten / Grössen)

Name: Qualität/Gr. Verg./Lz.
Darmera peltata (01912) Tb11/P1
4.00 €
Darmera peltata (12950) Co3,0l
7.50 €

Für diese Pflanze wurden noch keine passenden Partner eingetragen.
Sobald diese Pflanze passende Partner zugeorndet wurden, finden Sie hier die Pflanzennamen.

Diese Pflanze ist als Partner von diesen Pflanzen gelistet:

Name: Qualität/Gr. Verg./Lz.
Asclepias incarnata Tb9
4.00 €
Ligularia dentata Tb11/P1
3.00 €
Ligularia Hessei-Hybr. Tb11/P1
4.55 €

Lebensbereiche nach Prof. Dr. Josef Sieber:


Lebensbereich Freiflächen Wildstaudencharakter: (Empfohlen: Fr3)
Lebensbereich Freiflächen Wildstaudencharakter
FFreiflächen mit Wildstaudencharakter
Frbmit Beetstaudencharakter
Fr1
Fr1b
Trockener Boden
Fr2
Fr2b
Frischer Boden
Fr3
Fr3b
Feuchter Boden

Lebensbereich Wasserrand: (Empfohlen: WR4)
Lebensbereich Wasserrand
WRWasserrand
(allgemein)
WR4Sumpfpflanzen
(Sumpfzone)
WR5Röhrichtpflanzen
(Röhricht- Flachwasserzone)
  

ISUNach Prof. Dr. Josef Sieber,
überarbeitet von Hans Götz